podlabel nimmt Zwischenwasser unter Vertrag

(Berlin, den 19.11.2020) – Die jüngst beschlossene Kooperation zwischen podlabel und dem Produzenten-Duo Zwischenwasser spiegelt den Trend der Podcasting-Szene hin zur Professionalisierung.

PRESSEMITTEILUNG                                                                                           

podlabel nimmt Zwischenwasser unter Vertrag

(Berlin, den 19.11.2020) – Die jüngst beschlossene Kooperation zwischen podlabel und dem Produzenten-Duo Zwischenwasser spiegelt den Trend der Podcasting-Szene hin zur Professionalisierung.

In ihrem im April 2020 gestarteten Podcast behandeln Zwischenwasser auf humorvolle Art Fragen rund um die Quarter-Life-Crisis. Dank früherer Bühnenerfahrungen ist hier unterhaltendes Können am Start, wenn die beiden Niedersachsener auf ihre Wandlungen von Studentenparties zu Sesshaftigkeit zurückschauen. Ihr wöchentlicher Podcast ist, so sagen sie selbst, „für alle, denen das Erwachsenwerden zu schnell geht“ und umfasst bis heute 31 Episoden.

Das podlabel unterstützt Podcaster in puncto Qualität und Reichweite ihrer Produktionen. So können sie neue Hörer für sich begeistern und ihre Kanäle monetarisieren.

Damit kommt podlabel all denen entgegen, die – wie auch Stefan Stark und Tino Glumm von Zwischenwasser –  mit ihren Podcasts professionelle Ambitionen hegen.

„Das“, sagt podlabel-Mitbegründer Julian Fogel „ist unsere Mission: Podcaster zu fördern und ‚unterm Radar‘ hervorzuholen“. Konkret bedeutet das technische Ausstattung, Konzeption einer Sendereihe, Bereitstellung und Verbreitung. Das podlabel bietet in all diesen Bereichen umfassende Unterstützung.

Podlabel reift dabei auf das starke Netzwerk seiner Schwesterportale podcaster.de und podcast.de zurück. Podcaster.de ist ein deutscher Hosting-Service mit über 5000 Kunden und podcast.de Europas größtes Podcast-Verzeichnis. Diese Plattformen sind die Wachstumsgrundlage der podlabel-Partner.

Gleichzeitig ist das podlabel auch Ansprechpartner für Podcast-Einsteiger, denn nicht nur Szenegrößen haben Chancen auf einen Vertrag. Selbst für Hobbypodcaster, Nischenproduktionen oder Anfänger stehen die Reichweite und Erfahrungen von podlabel zur Verfügung.

Weitere Infos:

www.podlabel.de | www.zwischenwasser-podcast.de | www.podcast.de/podcast/764857

Kontakt:

podlabel | Julian Fogel | +49 (0) 171 75 22 36 1

Über podlabel:

Das Label unterstützt mit seinem großen Netzwerk und Erfahrungsschatz Podcaster*innen dabei, ihre Produktionen zu professionalisieren und mehr Hörer für ihre Podcasts zu begeistern.

podlabel UG | Ramlerstraße 5a | 13355 Berlin | Deutschland | kontakt@podlabel.de | presse@podlabel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.